Seiten

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Erste Weihnacht


Meine Eltern haben einen riesig grossen Baum gekauft. Das Christkind kommt angeblich und angeblich nur zu braven Kindern. Naja sollte kein Problem werden, obwohl ein paar Sachen hab ich schon angestellt. Liebes Christkind nimms mir nicht übel. Allen anderen braven Kindern wünsche ich
VIELE GESCHENKE und sonst
EINE FROHE WEIHNACHT !

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Kopf schief halten

Zur Abwechslung müsst Ihr heute mal den Kopf schief halten, dann könnt Ihr mir dabei zusehen, wie ich die Welt erkunde. Auf zwei Beinen geht Alles schneller und auch leichter - auch wenns manchmal noch ein wenig wackelt.

Naja - jetzt hat das mit dem Video nicht funktioniert. Also Kopf wieder gerade stellen - ich meld mich wieder, wenn ich was Neues hab !

Montag, 6. Dezember 2010

Laufen

Hab nur wenig Zeit zum Schreiben. Seit ein paar Tagen bin ich schon sehr flott unterwegs. Muss mir die Welt anschauen. Das ist ein tolles Gefühl auf zwei Beinen durchs Leben zu gehen. Seht mal !
video

Donnerstag, 11. November 2010

Da bin ich wieder

Lang hats gedauert, aber da bin ich wieder. Ich bin gesund und habe eine Auszeit. Bleib jetzt mal tagsüber bei meiner Mami, Krabbelstube erst wieder im Jänner. Tut unglaublich gut zu Hause zu sein. Spielen, Spazieren, Einkaufen gehen und viele gute Sachen essen. Kann schon freihändig stehen !
Beim Einkaufen helfe ich Papa und Mama, dass der Wagen auch wirklich voll wird. Mein neuestes Spielzeug sind Duplobausteine - hat mir Oma geschenkt !

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Fieber

Konnte die letzten Tage nicht viel tun. Die erste Krankheit hat mich erwischt. Dreitagesfieber - über 40 Grad und einen Hautausschlag. Naja, das Krankenhaus hat mich mal wieder gesehen und beim Arzt war ich auch.
Ich bin jetzt 80 gross und hab 10 Kilo und fünf Zähne. Langsam komm ich wieder zu Kräften, räume zu Hause Alles um und halte Mama und Papa auf Trab. Die Krabbelstube muss noch ein wenig auf mich warten ! Aber ich komme wieder keine Angst !

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Krabbelstube

Endlich - jetzt ist richtig was los. Seit Montag gehe ich in die Krabbelstube. Zwei Mädchen sonst lauter Buben und die ganze Zeit kann ich spielen. Die haben so viele Spielsachen, dass mir nie fad wird und die Tanten sind voll nett zu mir. Jetzt gibts jeden Tag neue Abenteuer und ich werd bestimmt bald so herumlaufen wie alle anderen Kinder da. Wenn mich Mama abholt bin ich immer sehr sehr müde !

Montag, 20. September 2010

Oma und Opa Geburtstag

Am Wochenende haben wir Geburtstag gefeiert. Meine Omi ist 60, mein Opa 66. War recht turbulent, manchmal für mich ein wenig viel, weil gar so viele Leute da waren. So haben mich alle gedrückt und Fotos gemacht und ich hab echt super gegessen !(Schweinsbraten mit Knödel) Oma hat dann eine Ansprache gehalten und hat dabei vor Rührung geweint - ich hab sie angelächelt und dann ists wieder gegangen, ich glaub sie war wirklich glücklich. Also nochmal ALLES GUTE OMI und ALLES GUTE OPA !

Wandern und Spielen


Die letzten Tage des Sommers nutzen wir noch zu Wanderungen. Papa hat jetzt endlich eine Trage bekommen, so sitze ich bequem, während meine Eltern schwitzen. Aber, und das seht Ihr auf dem Foto, lange wird es nicht mehr dauern, dann laufe ich alleine. Lustig wars dann beim Naturfreundehaus. Ich hab eine Erbsensuppe gegessen und dann hab ich mich in der Wiese sonnen lassen. Zu meiner Überraschung sind dann auch noch Oma und Opa gekommen und haben mit mir gespielt.

Donnerstag, 9. September 2010

Führerschein

Hallo !
Da bin ich wieder.
Die letzten Tage waren nicht wirklich aufregend, aber seit gestern kommt wieder Bewegung in mein Leben. Ich hab ein neues Fahrzeug und jetzt mach ich den Führerschein. Rechtsregel, Vorrang und Geschwindigkeitsbeschränkungen in der Wohnung bereiten mir Kopfschmerzen. Endlich ein wenig Abwechslung zum Ausräumen von Regalen, zum Zerlegen von DVDs und Büchern. Papa ist nicht wirklich glücklich darüber, aber er nimmts gelassen. Ausserdem Mama muss tagsüber sowieso so oft wieder Einräumen, Papa machts ja nur am Abend.

Donnerstag, 26. August 2010

Jetzt bist Du also ....

Jetzt bist Du also schon ein Jahr. Mama und Papa sind sehr stolz auf Dich. Deine ersten Wochen waren für uns sehr anstrengend, aber all das wird jetzt durch Dich belohnt. Du hast Dich so wunderbar entwickelt. Du beginnst jetzt zu plaudern und lernst immer mehr von dieser Welt kennen. Du rappelst Dich auf und stehst schon, wenn auch wackelig auf Deinen Beinen. Plötzlich interessieren Dich Sachen, die Dich gar nicht interessieren sollten, die Fernbedienungen von Fernseher, DVD Player, die Handies - nichts ist mehr vor Dir sicher. Aber wir wollen Dir sagen, Du bist ein Prachtstück und wir freuen uns auf das nächste Jahr und Deine Entwicklung !
Bussi von Mama und Papa kleiner Piepmatz

Montag, 23. August 2010

Kleinkind

Ich bin kein Baby mehr ! Ich bin ein aufgewecktes Kleinkind !
Seht mal, das war meine Geburtstagstorte. Und bekommen habe ich - eine Jacke, ein Hemd, einen Stoffhund, einen Teddybären...., muss mir mal Alles in Ruhe ansehen.

Donnerstag, 19. August 2010

Zwei Tage noch

Zwei Tage noch !
Nein, nicht bis Ostern ! Ich seh doch wie der Osterhase aus mit der neuen Haube. Hat mir mein Bruder Oli aus der Schweiz mitgebracht. Gestern habe ich eine Menge Leute damit beeindruckt. Lustig ists immer, wenn ich am Abend mit meinen Eltern fortgehe - Leute, die vorbeigehen - einfach kurz lächeln und schon hat man neue Freunde gefunden. Finden die jetzt mich lustig, oder meine neue Haube ?
Zwei Tage noch - dann ists soweit - mein erster Geburtstag.
Bin ich gespannt !

Mittwoch, 11. August 2010

Krabbeln

So jetzt kann ich mich auch schon schnell auf allen Vieren bewegen. Ausräumen ist angesagt. Keine Lade, kein Regal ist sicher vor mir. Papa hat schon seine vielgeliebten DVDs verräumt - aber die erreich ich auch noch. Hab ich Euch schon gesagt, dass ich bald meinen ersten Geburtstag habe ?

21.August 2010

Nicht vergessen - David wird EINS !

Freitag, 30. Juli 2010

Gefallen

Na ?
Gefallen Euch meine Abenteuer ?
Mir jedenfalls hats unheimlich gefallen und gerne wäre ich wieder da.
Vielleicht fallen mir ja noch ein paar Sachen ein, die ich dann da in mein Tagebuch schreibe.

... und nicht vergessen, bald hab ich meinen ersten Geburtstag !

Eisberg

Ein Ausflug nach Mariazell bringt uns auch zum Erlaufsee. Wir liegen in der Wiese, entspannen, denn es ist furchtbar heiss. Meine Füsse tauche ich aber schon in den so kalten Bergsee um ein wenig abzukühlen. Ein wenig Knutschen mit Mama. Dann gibts einen Eisberg. Papa hat einen Fruchteisbecher bestellt und auch ich darf kosten.

Indiana Jones

Im Wald erkunde ich mit Papa die Natur. Wir sehen eine Quelle, beobachten einen Waldarbeiter beim Abholzen. Wir sehen frei laufende Rehe und viele Schmetterlinge. Mama schleppt ihren Rucksack und Papa hat mich im Gepäck. Doch jetzt heisst es still sein. Ich verstecke mich hinter Papa und fühle mich wie Indiana Jones im Dschungel.



Papa zeigt mir eine Marderfamilie, die Kleinen tollen verspielt herum in den Wurzeln der Bäume. Papa sieht ein Schnecke, hebt sie auf und zeigt sie mir. Ich strecke meine Hand aus und berühre sie. Ich kann sie fühlen und sie zeigt sich.

Donnerstag, 29. Juli 2010

Einschlafen mit Mami

Das Schönste war, wenn ich erschöpft war von meinen Abenteuern, das Einschlafen mit Mami. Mami massiert mich, streichelt mich, erzählt mir Geschichten und sie singt ganz tolle Lieder. Ich wehr mich dann immer dagegen, dass meine Augen zufallen. Ich wills ja geniessen und Nichts versäumen.
Ich LIEBE DICH Mami !

Filmstar


.... und wenns mit Fussball Nichts wird, dann könnte ich auch noch zum Filmstar werden. Macht richtig Spass fotografiert und gefilmt zu werden !!!

Rapid Wien

Zwischendurch trainieren wir auch mit dem Ball. Papa und Mama sind Rapid Anhänger und jedesmal enttäuscht, wenn Rapid verliert, also wird es Zeit, dass ich bald zum Einsatz komme. Die ersten Übungen in der Wiese habe ich bereits hinter mir. Naja willeicht wirds was, ich wäre dann zur Fussball WM 2030 einsatzbereit ! Opa kann mir da auch noch viel helfen, hat ja mal selber gespielt.

Baden

Wenns gar zu heiss war, waren wir Baden. Einmal in einem Teich und einmal sogar im Bad in Aflenz. Ich hatte meinen Spass und konnte da sogar meine Sandspielsachen zum ersten Mal richtig ausprobieren. Auf einer Wanderung sind wir dann auch an einem wunderschönen See in Tragöss gewesen. Seht Euch mal das Wasser an. Klar bis zum Boden. Haben da gespielt, gegessen und gerastet.
Einfach mit der Seele baumeln.
Zeit zur Entspannung - auch für mich ! ALMSEE

Wandern

Wir hatten jeden Tag schönes Wetter und somit genug Zeit um zu Wandern. Nur einmal war ein starkes Gewitter, hab mich nicht gefürchtet, hab ja schon geschlafen GRINS. Wenns gar zu anstrengend war, hab ich mich in meiner Trage ausgeruht. Papa hat ganz schön geschwitzt, Mama hatte einen grossen Rucksack zum Picknick mit und so haben sie am Abend doch immer recht müde auf mich gewirkt. Ich hab so viel gesehen - einen Fuchs auf einem Feld, Rehe im Wald und eine ganze Marderfamilie. Lustig waren die Kühe - in der Zeit, wo wir da waren, kamen sogar zwei kleine Kühe zur Welt. An einem See hab ich sogar mit jungen Enten spielen können. Eine davon hat Mama gezwickt - sie hat sich so erschrocken, dass ich gleich weinen musste.

Zähne zeig

Langsam gewöhn ich mich wieder an zu Hause. Leider ists zu Hause nicht so abwechslungsreich wie im Urlaub. Ich hab mich wirklich gut erholt, übe mittlerweile das Stehen und Papa kann ich auch schon sagen. In der Zwischenzeit werden es auch immer mehr Zähne - vier sinds schon. Was jetzt folgt sind meine Abenteuer im Urlaub. Ich erzähl Euch ein paar nette Geschichten und Erlebnisse. Gewohnt haben wir im Hochschwabgebiet, genau gesagt, auf einem superschönen Bauernhof der Fam Kammerhofer in St. Ilgen.

Montag, 26. Juli 2010

Mega Spass


Ich bin zurück ! Wir hatten einen so schönen Urlaub. Die letzten Tage waren schon fast ein wenig zu heiss. Was ich Alles erlebt habe - nur Spass - Tag ein, Tag aus. Ich werde Euch in den nächsten Tagen viele meiner Erlebnisse erzählen. Jetzt muss ich mich erst wieder an zu Hause gewöhnen. Dieses Foto haben wir zum Abschluss gemacht - ihr seht richtig - die haben mir eine Windel aufgesetzt.

Dienstag, 6. Juli 2010

Ab in den Urlaub

Nicht böse sein, wenn Ihr jetzt länger nicht von mir hörts. Ab gehts in den wohlverdienten Urlaub. Mal sehen, ob die am Bauernhof auch Ihre Freude mit mir haben. Ich fahre in die Steiermark mit Mama und Papa. Dort werden wir sicher viele Erlebnisse haben und ich werde Euch danach davon berichten. Bis dahin wünsch ich Euch schöne sonnige Tage !

Montag, 5. Juli 2010

Wasser macht Spass

War das ein Wochenende. Strahlend schöne Sommertage und ich zwei Tage im Freibad. Am Liebsten sitze ich im Gras und spiele auf der Decke, aber wenn Papa mich auszieht, dann weiss ich, jetzt gehts ab ins Wasser. Macht total viel Spass. Da sind viele Kinder im Wasser und planschen. Bis zum Hals taucht mich Papa ein und ich darf auch schon neben ihm alleine im Wasser sitzen. Zwischendurch brauch ich aber auch ein wenig Erholung im Restaurant. Mama hat mir einen Hut geknüpf - sieht auch toll aus, oder ?

Freitag, 25. Juni 2010

Meld mich wieder


.... bis dahin SCHÖNES WOCHENENDE

Träume

Obwohl mir mein Kinderwagen schon ein wenig eng wird, ist es doch am Schönsten im Freien ein wenig vor mich hin zu träumen. Während mein dritter Zahn das Licht der Welt erblickt, träume ich vom Urlaub am Bauernhof. Von den vielen Kühen, Katzen und Hunden - ja, das werd ich geniessen ! In drei Wochen ist es endlich so weit. Mit Mama und Papa werde ich so richtig entspannen und den ganzen Tag spielen und neue Leute kennenlernen. Hoffentlich ist das Wetter dann auch schön, aber Mama sagt immer "Wenn Engel reisen....!"

Freitag, 18. Juni 2010

Ganz groß

Manchmal bin ich grösser als Papa, nämlich immer dann, wenn ich auf seinen Schultern sitzen darf. Mama muss oft in Wien arbeiten, Papa geht dann mit mir durch die Wiener Innenstadt. Bis jetzt hatten wir immer Glück mit dem Wetter und so schlendern wir durch Wien, gehen zum Würstelstand, in den Park, vorbei am Stephansdom usw. Papa wickelt mich im "Haus des Kindes", gibt mir mein Essen und kauft mir auch manchmal schöne Sachen, aber am Schönsten ist es, wenn ich auf seinen Schultern sitzen darf und ich grösser als alle Anderen bin.

Montag, 14. Juni 2010

Mittwoch, 9. Juni 2010

Mit Papa in Graz

Papa war arbeiten in Graz und ich durfte mitkommen. War super lustig. Hab während der Fahrt geschlafen und dann viele Flugzeuge gesehen. Während Papa gearbeitet hat, ist Mama mit mir auf der Terrasse in der Sonne gesessen. Und dann habe ich Anna kennengelernt. Das ist eine Freundin meiner Eltern. Sie hat gleich mit mir gekuschelt, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Am Freitag sehe ich sie wieder und ich freu mich schon darauf.

Dienstag, 8. Juni 2010

Viele Abenteuer


Das Leben ist bisher ein einziges Abenteuer. Am Donnerstag hatte ich meine erste Ausfahrt mit meinem neuen Sportwagen. Leider hat es zu regnen begonnen, aber bequem war es allemal. Ein sportliches McLaren Cabrio. Am Freitag – spazieren mit Papa in Mödling. Papa hat mir eine Puppe gekauft, mit der teile ich jetzt mein Bett und mein Auto. Samstag wars dann echt aufregend. Wir waren am Neusiedler See und ich war mit den Füssen drinnen. In der Wiese liegend konnte ich mich so richtig entspannen. Am Sonntag war ich dann erstmals im Bad. Papa hat mich bis zum Bauch eingetaucht und Sandspielsachen hab ich auch bekommen.
Auf jeden Fall halt ich meine Eltern ziemlich auf Trab und das macht echt Spass !

Dienstag, 1. Juni 2010

Mittwoch, 26. Mai 2010

Wiener Stadtfest

Am Samstag war ich mit Mama, Papa und Carol in Wien. Zuerst waren wir am Karmelitermarkt und anschliessend beim Wiener Stadtfest. War total lustig und ich habe ganz viele Kinder gesehen. Ein Clown hat mir aus einem Luftballon einen Hund gebastelt, der ist jetzt bei mir zu Hause.
Einen neuen Kinderwagen und einen neuen Autositz bekomm ich auch - bin ja schon grösser geworden und - ich glaub zum Friseur muss ich auch bald.
Sonntag hats dann geregnet, da hat Mama meine Pyjamas abgeschnitten und vernäht. Jetzt schlaf ich fussfrei !

Dienstag, 25. Mai 2010

Freitag, 21. Mai 2010

Schönes Wochenende


Endlich wars mal warm und sonnig am Wochenende.
Nach einem ausgiebigem Mittagsschlaf hat mir Mami mein Lammfell in der Wiese aufgelegt und ich konnte in der Sonne (naja eigentlich im Schatten) spielen.

Nächste Woche kommt schon mein neuer Autositz - größer und bequemer - und ich kann Mama beim Autofahren zusehen, weil der Sitz dann in Fahrtrichtung ausgerichtet ist. Darauf freu ich mich !

Dienstag, 18. Mai 2010

Muttertag - für Mami


Zum Muttertag, zum Muttertag sag ich dir, dass ich dich mag.

Es duftet nach Flieder und frischem Gras,
und immer wieder verrat ich dir das:

Zum Muttertag, zum Muttertag sag ich dir, dass ich dich mag.

Die Blume braucht Wasser, der Baum der braucht das Licht,
der Mensch, der braucht Menschen sonst freut es ihn nicht.

Zum Muttertag, zum Muttertag sag ich dir, dass ich dich brauch.
Und den Papa auch!

Videos

Übrigens rechts unten auf dieser Seite oder direkt auf YOUTUBE findet Ihr neue Videos von mir ! Mal ansehen !

Montag, 17. Mai 2010

Immer was los


Bei uns ist wirklich immer was los. Meine Schwester Carol arbeitet jetzt in einem Reitstall in Pfaffstätten, somit bin ich immer umgeben von lauter Pferden. Riesen Tiere aber dennoch knuddelig. Das größte Pferd hat 900kg -
stellt Euch das mal vor !
...und dann laufen da total viele Hunde herum. Hannibal ist mein Liebling, der schleckt mich schon ab, wenn ich komme und am Liebsten würde er den Kinderwagen mit mir teilen, aber das lass ich nicht zu, wird mir ja schon zu klein.





Wisst Ihr was ich schon kann ? Ich dreh mich schon selbst auf den Bauch und das macht total Spass - einmal Hin und einmal Her - lustige Welt !

Mittwoch, 28. April 2010

Anstrengend


Ich sags Euch - es ist so anstrengend !
Täglich sehe ich neue Leute, fast immer sind wir abends unterwegs.
Heute wieder - heute gehts zum Onkel Doktor. Ich werde wieder gemessen, gewogen und geimpft, aber ich werde grösser und immer aktiver. Manchmal krabble ich schon am Bauch und lese dann auch am Bauch liegend meine neuen Bücher.
Da sind Tiere drin. Auf einem Buch ist auch ein Feuerwehrauto mit Rädern, das kann man nicht nur lesen, sondern man kann damit auch spielen. Am Abend bin ich dann so müde, dass ich nach dem Essen bei Papa auf der Schulter einnicke.

Montag, 12. April 2010

Osterhase in Linz


Am Ostermontag waren wir in Linz. Hab da total liebe Leute kennengelernt und auch noch in einem fremden Bett geschlafen. Aber wirklich toll war die Annamarie. Hab Euch ein Foto vom Kuscheln reingestellt, damit Ihr sehen könnt, wie schön Knutschen mit einem älteren Mädchen sein kann. Hat mir Geschichten erzählt und mit mir gespielt. Hoffentlich sehe ich sie bald wieder - war mein schönster Ausflug bisher ! ... naja ein wenig schüchtern war ich am Anfang schon. Hoffentlich hat sie bemerkt, wie LIEB ich sie habe !

Picknick


Am Osterwochenende - die ersten Sonnenstrahlen. War mit meinen Eltern und mit Oma und Opa beim Picknick. Strahlend blauer Himmel - wirkliche Erholung am Berg bei frischer Luft. Zuerst bin ich mit Papa im Schatten gelegen und habe gespielt. Mama und Oma waren richtige Plaudertaschen. Ich wurde verwöhnt und wurde von Einem zum Anderen gereicht - also fad wird mir mit der Mannschaft nie.

Gesund


Ich habs überstanden - meine Verkühlung ist weg, aber ich bin immer noch ein wenig erschöpft. Gestern habe ich meine ersten Spaghetti gegessen. War eine farbige Anglegenheit. Ich war orange, Mama war orange und Papa auch. Ostern ist auch schon vorbei - war ziemlich turbulent. Carol, meine Schwester war zu Hause. Hat so viel mit mir gespielt, dass ich jetzt Erholung brauche.

Montag, 29. März 2010

Mühsam


Hab mich noch immer nicht erholt. Mein Husten ist schlimmer geworden, sodass ich kaum schlafen konnte. Sonntags hab ich den ganzen Tag nicht so richtig Hunger bekommen. Wir haben dann wiedermal meinem Krankenhaus, wo ich drei Wochen Urlaub zur Geburt gemacht habe, einen Besuch abgestattet. Die haben mich abgehört und dann musste ich so ein komisches Zeug einatmen. Echt mühsam ! Am Freitag hat mir Papa ein Liederbuch gekauft und Mama singt jetzt daraus vor. Wenigstens das macht Spass !

Mittwoch, 24. März 2010

Hatschi


Ich bin erkältet ! Hab leichte Halsschmerzen und einen Schnupfen. Jetzt hab ich mich so auf den Frühling gefreut und schon hats mich erwischt. Dabei hat Alles so gut angefangen. Mami hat mir neue Schnuller gekauft - ich mein jetzt für mein Flascherl. Endlich kommt was raus und ich brauch nicht immer eine halbe Stunde beim Essen - schließlich gibts ja auch andere Sachen zu tun. Nicht nur, dass mich meine Zähne ein wenig nerven, jetzt auch noch das - Hatschi !
Muss mich jetzt ausruhen damit ich mich wieder voll aufs Wachsen konzentrieren kann.

Montag, 22. März 2010

Graz


Hab einen langen Ausflug hinter mir. Endlich wars mal warm, auch wenn ich ein wenig geschwitzt hab im Auto. Am Samstag sind wir zeitig aufgestanden. Mami hat mich verpackt und ab ins Auto. Papa hat uns nach Graz kutschiert. Die Fahrt war so lange, dass ich noch ein wenig schlafen konnte. Unten angekommen hab ichs dann richtig genossen. Hab mit Mama ein Sonnenbad genommen und danach war Mittagsschlaf angesagt.
War richtig erholsam. Ich freu mich, dass endlich Frühling ist und träume schon vom Sommerurlaub.

Dienstag, 16. März 2010

Formel 1


So - jetzt bin ich dabei. Ich hab meinen Renner am Wochenende bekommen. Nagelneu und genug PS um meine Freunde abzuhängen. Orange - grau. Gefällt er Euch ? Damit kann ich in der Wohnung und draussen herumdüsen. Meine ersten Runden hab ich bereits gedreht. Spielsachen hats auch jede Menge gegeben. Jetzt muss ich nur noch gross und stark werden. Hab gestern erstmals Karottenpüree gegessen. Mami hat mich mit dem Löffel gefüttert und Papa hat gesagt, er kauft sich jetzt nur mehr rotes Gewand, damit man die Flecken nicht sieht. ...und jetzt, naja Omi kommt und ich muss Ihr mein neues Auto zeigen. Na die wird Augen machen !

Freitag, 12. März 2010

Mein Zauberwürfel


Hab ich Euch schon meinen Zauberwürfel gezeigt. Immer wenn man ihn dreht, macht er komische Geräusche. Mit dem spiele ich jetzt jeden Tag.
Endlich ist Freitag. Papa ist am Wochenende immer zu Hause und dann werd ich noch mehr verwöhnt. Morgen fährt er mit Mama und mir in einen Spielzeugladen. Werd ihm keine Ruhe lassen - ich brauch Spielzeug und vielleicht kauft er mir ja auch schon ein Auto, mit dem ich auch fahren kann. Brumm, brumm....so wie mit Gabriels Schlitten. Ich erzähls dann nächste Woche und wenns wirklich ein Auto gibt, dann mach ich Euch auch ein Foto.

Dienstag, 9. März 2010

Wochenende


Guten Morgen - da bin ich !
Hab super gut geschlafen und jetzt bin ich gestärkt.
Die Zähne kündigen sich zwar an, aber zeigen tut sich keiner.
Am Wochenende waren wir bei Peter und Melanie, das sind Freunde meiner Eltern. Gabriel, ihr Enkel, war auch da. Gabriel ist um 3 Monate älter als ich, immer fröhlich. Er hat so viele interessante Spielsachen, auch ein Auto, und ich durfte das erste Mal damit herumdüsen. Mama und Papa haben mich reingesetzt - naja meine Beine sind noch ein wenig zu kurz, aber Papa hat mir versprochen, dass ich auch so ein Auto bekomme.
...und jetzt beeil ich mich mit dem Wachsen, damit ich bald meinen eigenen Ferrari habe.

Freitag, 5. März 2010

Friseur


Bin schon um 04:00 Uhr aufgestanden und hab gefrühstückt. Heute gehts mir besser und auch draussen scheint wieder die Sonne. Naja und jetzt lieg ich halt ein wenig am Bett herum und spiele mit meinem Zauberwürfel.

Jetzt mal ganz ehrlich - schaut mich an - muss ich zum Friseur oder nicht ? Sind schon urlang meine Haare, oder. Naja Rastazöpfe wären ja auch ganz cool, aber ich glaub, da muss ich meine Haare noch ein wenig wachsen lassen.

Ich meld mich nächste Woche wieder - wünsche Allen, die mich kennen, ein schönes Wochenende.