Seiten

Freitag, 29. April 2011

Wieder was Neues

Jeden Abend gibts eine Überraschung. Oma und Opa haben im Garten eine Sandkiste für mich aufgestellt. Auch Aaron will mitspielen. Wenn nur der Sand nicht so klebrig wäre.
video

Donnerstag, 28. April 2011

Papa kommt nach Hause

Am Morgen gehts ab in die Krabbelstube, da wird gespielt und gegessen. Dann ein ausgiebiges Mittagsschläfchen zu Hause. Wenn Papa nach Hause kommt gibts meistens was für mich. Gestern auch ! Ich freue mich immer schon darauf, mein erster Blick immer in die Tasche. Diesmal was Tolles zum Zeichnen und Schreiben und dann.... hinein ins Auto und raus in die Natur. Abschliessend ein gemeinsames Abendessen im Gastgarten. So lässts sich leben. Mama füttert mich und ich spiele mit Papas Geschenk.

Dienstag, 26. April 2011

Du, Mami !

Hab ich Dir schon gesagt, wíe lieb ich Dich hab. Ich weiss, es ist noch nicht Muttertag, aber trotzdem wollte ich es Dir sagen. Du darfst mir auch nicht böse sein, wenn ich am Vormittag manchmal grantig bin. Ich steh ja nur so zeitig auf, weil ich Hunger habe und danach bin ich dann gleich wieder müde. Nur, ich will auch Nichts versäumen und wenn Du bei mir bist, mit Dir spielen ! Du bist immer so lieb zu mir - drück Dich ganz fest !!!

Oma Ingeborg

Das ist meine Oma Ingeborg. Bei Ihr sind wir jetzt sehr oft, helfen Ihr im Garten und im Haus ein wenig. Oma hat ganz tolle Sachen. Mein Lieblingsspielzeug bei Ihr ist Ihr Telefonbuch. Das darf ich herumschleppen und ich darf auch reinschreiben. Im Garten kann ich herumgraben, Blumen pflücken und Ball spielen. Ich freu mich schon, wenn ich im Sommer dann in der Wiese liegen kann und vielleicht bauen mir die Eltern ja auch ein kleines Häuschen. Auf jeden Fall bekomm ich eine Sandkiste.

Oma Christine

Am Wochenende war Ostern. Wir haben viel Zeit bei den Oma´s und bei Opa verbracht. Oma Christine hat eine gute Jause gemacht. Ich habe viel mit Aaron herumgetollt und dann zur Erholung auch mal am Tisch mit Autos gespielt. Am Samstag hatten wir Picknick. Das machen wir immer zu Ostern und zum Glück hat auch heuer das Wetter gepasst. Dann knotzen wir in der Wiese, essen, spielen und haben ganz einfach viel Spass.

Aaron und Opa

Das ist mein Opa und mein liebster Freund Aaron. Aaron ist so groß, aber das macht mir nichts aus. Wir sind Freunde. Aaron schleckt mich oft ab und Opa schimpft dann mit ihm, aber er passt immer auf mich auf. Wenn ich mal schmutzige Hände habe, brauch ich sie Aaron nur hinhalten und er macht sie sofort sauber. Ich muss nur immer aufpassen, dass er mich nicht umwirft, weil Aaron so gross ist. Im Sommer werde ich sicher oft mit Ihm spielen und schließlich werde ich ja auch größer und dann wirds schon leichter für mich.

Donnerstag, 21. April 2011

Büroarbeit


Zu Hause gibts immer viel Arbeit. Alles anschreiben, Geschichten erzählen und Papier entsorgen - Büroarbeit halt.

Montag, 18. April 2011

Wandern

Gestern war das Wetter gerade richtig um wieder wandern zu gehen. Papa ist mit uns zum Richardshof gefahren und dann sind wir schon ab in den Wald. Ich natürlich gemütlich in der Rückentrage. Dann bin ich aber in der Wiese viel gelaufen und Mama hat sich in einen Ameisenhaufen gesetzt. War urlustig. Ich bin ein wenig erkältet - Husten und Schnupfen - aber das wird schon wieder. Zum Abschluss haben wir dann noch eine gute Jause am Richardshof gehabt.

Freitag, 15. April 2011

Steine statt Sand

Am Liebsten sind mir viele Steine - mach mich doch nicht mit Sand schmutzig !

Dienstag, 12. April 2011

Sitzbank


Oma hat mir für den Garten eine neue Sitzbank gekauft, die möchte ich Euch nicht vorenthalten. Man sitzt echt gut darauf !

Familypark

Am Sonntag hatte Papa eine echt tolle Idee. Ausflug war angesagt und dann das ! Einfach genial - richtig auf mich zugeschnitten. Stundenlang Spass: Märchenwald, Tierpark, Wasserpark, Alles in Einem. Die vielen Märchenfiguren, sie sprechen sogar und bewegen sich. Geschreckt habe ich mich nur vor dem Drachen in der Drachenhöhle. Der hat gepfaucht und mich angespritzt. Die Tiere, Hirschkühe, Schafe und ich durfte sie sogar streicheln und füttern. Papa ist mit mir mit einem Zug und einem Hasen gefahren. Ein Eis durfte ich auch wieder schlecken - aber ich mags nicht wirklich, ist so kalt.

Freitag, 8. April 2011

Abendveranstaltung

Wenn Papa nach Hause kommt, gehen wir oft noch ein wenig raus. Jetzt, wo es schöner wird, nutzen wir jeden Sonnenstrahl und ich kann mit Sand oder Steinen spielen. Neuerdings habe ich auch schon eine eigene Bank dazu.

Ein Genuss vor dem Schlafengehen.

Mittwoch, 6. April 2011

Videokonferenz

Ich bin gerade von der Krabbelstube nach Hause gekommen. In einer Videokonferenz zeige ich Papa, der in der Arbeit ist, wie müde ich bin. Zum Glück hält mich Mama fest, sonst würde ich umfallen. Ich will nur schnell was trinken und dann ab ins gemütliche Bett. Aber lustig wars heute wieder, und heute durfte ich auch schon länger bleiben, als gestern. So eine Videokonferenz ist ganz lustig - schaut nur, wie müde ich aussehe. Wie Papa aussieht, zeige ich Euch lieber nicht. Dürfte auch müde sein !

Dienstag, 5. April 2011

Zweiter Tag

Stellt Euch vor, heute bin ich schon den zweiten Tag in der Krabbelstube. Soviele Kinder rund um mich und auch ein echter Hase zum Anfassen. Sieht niedlich aus, möchte mit Ihm kuscheln. Trotzdem am Schönsten ist es immer wenn Mama mich wieder abholt und Papa nach Hause kommt.

Montag, 4. April 2011

Peilstein

Sonntag - eingepackt in meiner Trage den Berg hoch. Viel Laufen in der Wiese beim Zwischenrasten am Weg hinauf auf den Peilstein.
Papa hat ganz schön geschleppt - hab ja 12kg mittlerweile, aber Mama auch, im Rucksack alles mit, was man halt so braucht. Herumknotzen in der Sonne - genau das haben wir schon herbeigesehnt. Lange genug war es kalt und jetzt endlich - spielen in der Sonne. Übrigens morgen gehts los in der Krabbelstube ! Ich freu mich schon darauf. Endlich kann ich auch andere Leute ärgern.

War das ein Wochenende !

Phantastisch - einfach genial - strahlender Sonnenschein - ein Traumwochenende. Mit Papa und Mama unterwegs. Schon am Vormittag sind wir weggefahren: Einkaufen in Alland, danach weiter durchs Triestingtal nach Klein Mariazell - gut gefrühstückt und dann in meinem Sportwagen durch den Wald den Berg hoch. Gute Luft zum Schlafen ! Dann Mittag und Nachmittag in der Sonne spielend, meine Eltern haben mir einen kleinen Traktor gekauft. Steine einfüllen, ausleeren, einfüllen. Ich habe mich echt amüsiert, es war toll bis am Abend.